14.08.2020

Stellenausschreibung: Studentische Hilfskräfte


Für das Projekt sensFORclim - Klimasensitivität von Forstgenressourcen suchen wir in Deutschland

Studentische Hilfskräfte (m,w,d)

Ihre Aufgaben

Ziel des Projektes ist es, Bestände für die Produktion von klimatolerantem, heimischem Vermehrungsgut der Baumarten Fichte, Buche und Tanne zu identifizieren. Dabei wird gezielt nach Baumpopulationen und daraus gewonnen Forstpflanzen geforscht, die ein hohes Anpassungspotenzial im Klimawandel aufweisen. Im Rahmen eines interdisziplinären Ansatzes werden Standortsinformationen in ökologische Nischenmodelle integriert und der in die Zukunft projizierte Einfluss des Klimawandels auf die Saatguterntebestände ermittelt. Deren Resilienz gegenüber Klimaextremen wird am Lehrstuhl für Waldwachstumskunde mittels dendroökologischer Methoden retrospektiv erforscht. Hierdurch werden Aussagen zu Adaptionsreaktionen von Erntebeständen und unmittelbaren Nachkommen möglich.

Für den Zeitraum Oktober 2020 bis März 2021 suchen wir tatkräftige Studierende zur Unterstützung unseres Teams bei Feldaufnahmen und dendroökologischen Untersuchungen. Die Datenerhebung erfolgt in Bayern, Baden-Württemberg, Sachsen und Thüringen. Die Einsatzdauer kann z.T. individuell festgelegt werden (z.B. Berücksichtigung von Zeiten zur Prüfungsvorbereitung). Das Thema eignet sich bei Interesse auch ausgezeichnet für Abschlussarbeiten (Bachelor/Master).

Interessierte sollten über grundlegende Kenntnisse bei der Erhebung forstlicher Baum- und Bestandeskenngrößen verfügen und kompetent, zuverlässig und selbstständig arbeiten können. Eine angemessene Feldtauglichkeit wird vorausgesetzt, da u.U. auch bei schlechter Witterung und in anspruchsvollem Gelände gearbeitet wird.

Bei Interesse oder Fragen bitte melden bei:

Mathias Steckel
Lehrstuhl für Waldwachstumskunde
Tel.: +49 (0) 8161-71-4713
mathias.steckel[at]tum.de
Lehrstuhl für Waldwachstumskunde

Anhang